Wochenbett

Wenn Sie - sofort oder nach einigen Tagen - nach der Geburt mit Ihrem Baby nach Hause kommen, beginnt meine Arbeit als Wochenbett-Hebamme.

Ich besuche Sie zu Beginn täglich und später nach Bedarf, bis zu acht Wochen nach der Geburt. Hierfür ist keine ärztliche Verordnung nötig. Bei diesen Hausbesuchen unterstütze ich Sie beim Stillen, beobachte die Rückbildungsvorgänge in Ihrem Körper und die Entwicklung des Kindes.

Mein Motto hierbei ist: Hilfe zur Selbsthilfe - das heißt, ich werde versuchen, mich überflüssig zu machen. Bis es soweit ist, gibt es jede Menge Fragen zu Themen wie Babypflege, Ernährung, Stillrhythmus, Gelbsucht, Blähungen, Milchstau, Abpumpen, wunder Po, usw. zu beantworten. Natürlich können Sie mich auch jederzeit telefonisch erreichen.

Ein mir sehr wichtiger Teil der Wochenbett-Betreuung ist die gezielte Rückbildungs-Gymnastik, besonders das Beckenbodentraining. Bevor Sie mit Ihrem Baby einen Rückbildungskurs besuchen, können wir schon im Rahmen der Hausbesuche damit beginnen, Ihrem Körper durch gezielte Übungen aus der CANTIENICA®Methode wieder mehr Stabilität zu geben.

Baby

 

       
Profil
Startseite